Pfarrblatt

Pfarrblatt Januar 2018

PDF einspeichern

L'Essentiel

Das Pfarreileben widerspiegeln, wichtige Angaben zu den Gottesdiensten sowie Weiterbildung in Glaubensfragen.

Französische Webseite

Pfarrblatt



Kirche(n) und Kultur Dossier

15.01.2018

Was­ ist­ ein­ Dorf­ ohne­ Kirche?­ Kein­ rich­tiges­ Dorf!­ Die­ Kirchen­ gehören­ zu­ Städ­ten­ und­ Dörfern­ wie­ die­ Hauptstrasse,­ das­ Schulhaus­ und­ früher­ die­ Post­ und­ die­ Bäckerei.­ Post­ und­ Dorfladen­ fallen­ leider­ in­ kleineren­ Ortschaften­ zuneh­mend­ weg,­ aber­ ein­ Dorf­ ohne­ Kirche­ ist­ nicht­ vorstellbar,­ weil­ sonst ­etwas Grund­legendes ­fehlen­ würde.

Herunterladen (pdf 2 Mb)

Myrrhe Hallo, Herr Pfarrer

15.01.2018

Am 6. Januar ist ja das Fest der Heiligen Drei Könige. Neben Gold und Weihrauch brachten diese dem neugeborenen Jesus ja auch noch Myrrhe mit. Wissen Sie, was das ist?

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Beten im Alltag Beten

15.01.2018

Bild: © twinlili_pixelio.de

Durst nach gerechtem Frieden
Gott, Heilige Weisheit,
wir bitten Dich für die Opfer von Bequemlichkeit,
Hass und Egoismus überall in der Welt.

(Olaf Jan Schmidt-Wischhöfer, nach einer Vorlage von Christina Biere, 2000; http://amen-online.de)

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Gottvater im Alten Testament Zur Bibel

15.01.2018

Gute Nachricht: schon das Alte Testa­ment wendet sich an Gott, indem es ihn «Vater» nennt! «Du, Herr, bist unser Vater, “Unser Erlöser von jeher” wirst du genannt» (Jes 63, 16b).

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Rätsel Für Jung und Alt

15.01.2018

Die beiden Bilder (siehe PDF) sind nicht identisch. Beim zweiten Bild haben sich insgesamt sechs Fehler eingeschlichen.
Schauen Sie genau hin und überlegen Sie, was sich im Vergleich zum oberen Bild geändert hat.

Herunterladen (pdf 2 Mb)

Jesaja, der weihnächtliche Prophet Dossier

15.12.2017

Bild: Joachim Schäfer, Ökumenisches Heiligenlexikon

Jesaja­ ist­ der­ am­ meisten­ zitierte­ alttestamentli­che­ Prophet­ im­ Neuen­ Testam­ent:­ über­ 65­ Mal­ wird ­er ­darin ­direkt ­zitiert,­ namentlich­ wird­ er ­im­ Neuen­ Testament­ über ­20­ Mal ­erwähnt. Gerade ­in­ der ­Advents- ­­und­ Weihnachtszeit­ hören ­wir­ in ­der­ Lesung­ bei­ den­ Gottes­diensten­ fast­ jeden­ Tag­ einen­ Abschnitt­ aus­ dem­ Buch­ Jesaja.

Herunterladen (pdf 2 Mb)

Wann ist Weihnachten? Hallo, Herr Pfarrer

15.12.2017

Bild: Fenster von Yoki, Kapelle der Spitalschwestern in Brünisberg/FR

Wo finden wir in der Bibel eigentlich das Geburtsdatum von Jesus?
Jesu Geburtsdatum ist in der Bibel nirgends zu finden! Es wurde weder von Jesus selbst, noch von seinen Aposteln eingeführt.

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Beten im Alltag Beten

15.12.2017

Bild: © S.Hainz_pixelio.de

Advent, die Zeit der Vorbereitung
Gott des Lebens und des Friedens.
In dir leben wir, bewegen uns und sind wir.

Herunterladen (pdf 1 Mb)

In der Schule der Schönheit Zur Bibel

15.12.2017

Die Augen und das Wort (Psalm 19)
Die Kunst nimmt die Schönheit an die Hand, sie betrachtet die Schöpfung, sie formt die menschliche Sprache, sie führt zum göttlichen Wort. Welcher Weg wäre besser, um die Tiefen der «Ästhetik» (Schönheit) zu entdecken, als die Schrift selbst?

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Rätsel Für Jung und Alt

15.12.2017

Die beiden Bilder (siehe PDF) sind nicht identisch. Beim zweiten Bild haben sich insgesamt sechs Fehler eingeschlichen.
Schauen Sie genau hin und überlegen Sie, was sich im Vergleich zum oberen Bild geändert hat.

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Sterben in nachchristlicher Zeit Dossier

15.11.2017

Mosaik Madeline Diener, Friedhof Massongex

Die Einstellung zum Leben ändert sich – jene zum Tod auch
Die Leiche im dunklen Holzsarg und der Pfarrer am Grab – das wird womöglich bald der Vergangenheit angehören.

Herunterladen (pdf 2 Mb)

Die Zeichen bei der Beerdigung Hallo, Herr Pfarrer

15.11.2017

Bild: Friedhof Bulle, DR

Die Abdankung am Ende eines Beerdi­gungsgottesdienstes ist reich an Symbo­len. Können sie mir diese erklären?
Ja, tatsächlich werden bei der Beerdigung viele Zeichen verwendet, um für die Ver­storbenen zu beten und in uns die Hoffnung auf das ewige Leben zu stärken

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Beten im Alltag Beten

15.11.2017

Bild: © Rike_pixelio.de

Allmächtiger Gott,
hilflos stehen wir dem Sterben unserer Lieben gegenüber.
Es fällt uns schwer, deine Pläne zu begreifen und zu bejahen.

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Alle sind heilig... wirklich? Zur Bibel

15.11.2017

Allerheiligen ist eines der höchsten Feste des liturgischen Jahres. Es müsste nur Freude und Begeisterung hervorrufen, selbst dann, wenn wir an diesem Tag auf den Friedhof gehen.

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Rätsel Für Jung und Alt

15.11.2017

Die beiden Bilder (siehe PDF) sind nicht identisch. Beim zweiten Bild haben sich insgesamt sechs Fehler eingeschlichen.
Schauen Sie genau hin und überlegen Sie, was sich im Vergleich zum oberen Bild geändert hat.

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Gesendet von Gott für die Menschen Dossier

15.10.2017

Bild: ©­ missio

Ein Wort des Direktors Diakon Martin Brunner-Artho zum Weltmissionssonntag
Eine Kollekte geht um die Welt
Im Lied «Der Tag, mein Gott, ist nun vergangen» (KG 698) wird besungen, wie die weltweite Christenheit Gebet und Lob quasi von Zeitzone zu Zeitzone weiterreicht.

Herunterladen (jpg 34 Kb)

Die Versetzung des Pfarrers Hallo, Herr Pfarrer

15.10.2017

Immer wieder hört man, dass ein Pfarrer versetzt wird. Warum ist das so?
Das hat einerseits praktische Gründe, an­ derseits stecken auch theologische Über­legungen dahinter.

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Beten im Alltag Beten

15.10.2017

Bild: missio

Guter Gott
Wir feiern die Gemeinschaft der Christinnen und Christen, die auf dem Weg des Glaubens weltweit miteinander unterwegs sind.

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Das Gebet des heiligen Franziskus : Zur Bibel

15.10.2017

Biblische Wurzeln bei Paulus
Der Geist von Assisi ist durchdrungen vom Evangelium und von den Seligpreisungen.

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Rätsel Für Jung und Alt

15.10.2017

Die beiden Bilder (siehe PDF) sind nicht identisch. Beim zweiten Bild haben sich insgesamt sechs Fehler eingeschlichen.
Schauen Sie genau hin und überlegen Sie, was sich im Vergleich zum oberen Bild geändert hat.

Herunterladen (pdf 1 Mb)

Herausgeber:
Augustinuswerk und die Pfarreien

Redaktion:
Sœur Catherine Jerusalem

Sekretariat:
von Montag bis Freitag
von 8.30 bis 11.30 Uhr und
von 14.00 bis 17.00 Uhr
Tel +41 24 486 05 20
pfarrblatt@staugustin.ch

Adresse:
Augustinuswerk
Postfach 51
CH-1890 Saint-Maurice


Adressenabteilung:
von Montag bis Freitag
von 8.00 bis 11.00 Uhr und
von 13.30 bis 16.00 Uhr
ausser Mittwochnachmittag

Tel +41 24 486 05 39
adressage@staugustin.ch

Verantwortlich: Gisèle Délez


Unsere Partner